So machen Sie Ihre CHEFANSAGE!

Der Dreh-Termin ist fixiert, dann gehts los. Ist alles ganz einfach! Hier nochmals Schritt für Schritt...

  • 1

    Neun gute Fragen sagen (fast) alles und ziehen gute Leute an! Dazu halten wir Ihre Antworten professionell auf einem Video fest, Wie einfach das geht, sehen Sie hier:

  • 2

    Nachdem Sie Ihre Antworten ein wenig vorbereitet haben, kommen wir mit einem 2 Mann-Kamerateam zu Ihnen. Für den Aufbau benötigen wir ca. 15 Minuten.

  • 3

    Ihre Antworten sollten prägnant sein und nicht länger als 30 Sekunden. Das macht die Sache ganz einfach. Und natürlich geben wir bei der Aufnahme Tipps und Feedback.

  • 4

    Notieren Sie Ihre Antworten in Stichworten. Es geht darum, einen authentischen Eindruck zu hinterlassen – Sie müssen nichts auswendig lernen.

  • 5

    Der Dreht dauert ca. 1,5 Stunden. Wir wiederholen die Antworten aber bis Sie zufrieden sind. Kleine Fehler erledigen wir im Schnitt. Alles wird perfekt!

  • 6

    Nach der Produktion bekomme Sie das fertige Video natürlich zur Kontrolle und zur Freigabe

  • 7

    Dann laden wir das Video hoch, geben Ihre wesentlichen Unternehmensdaten ein und schon können sich Jobsuchende ein persönliches Bild von Ihnen und Ihrem Unternehmen machen.

  • 8

    Einmal im Monat erhalten Sie einen kurzen Report, wieviel Leute auf Ihrer CHEFANSAGE waren, wer neu dazu gekommen ist und auch etwaige Feedbacks senden wir Ihnen dann zu.

Hier können Sie unsere Service-Dokumente downloaden und diese digital weiterbearbeiten.

Zuletzt auf Chefansage hinzugefügt

Albert Berktold & Matthias Danzl
EGGER – Mehr aus Holz
  • Share
  • Share
Play
Albert Berktold & Matthias Danzl

Das seit 1961 bestehende Familienunternehmen beschäftigt rund 9.200 Mitarbeiter. Diese stellen weltweit an 18 Standorten eine umfassende Produktpalette aus Holzwerkstoffen (Span-, OSB- und MDF-Platten) sowie Schnittholz her. EGGER hat weltweit Abnehmer in der Möbelindustrie, dem Holz- und Bodenbelagsfachhandel sowie in Baumärkten.

EGGER Produkte finden sich in unzähligen Bereichen des privaten und öffentlichen Lebens: in Küche, Bad, Büro, Wohn- und Schlafräumen. Dabei versteht sich EGGER als Komplettanbieter für den
Möbel- und Innenausbau, für den konstruktiven Holzbau sowie für holzwerkstoffbasierende Fußböden (Laminat-, Comfort- und Designfußböden).

Mag.(FH) Christian Daxer
Raiffeisenbank Kitzbühel - St. Johann
  • Share
  • Share
Play
Mag.(FH) Christian Daxer

Die Raiffeisenbank Kitzbühel - St. Johann ist eine der stärksten Raiffeisenbanken Österreichs und seit mehr als 120 Jahren in neun Gemeinden im Bezirk sehr erfolgreich tätig.
Als Hausbank der Region stehen “finanzielle Nahversorgung“, Kundennähe, Vertrauen und die Förderung heimischer Vereine und Institutionen im Mittelpunkt des Unternehmens.
Die Aufgabenbereiche in der Bank sind sehr vielfältig und bieten sowohl Lehrlingen, als auch Maturanten oder Studienabgängern interessante und attraktive Arbeitsplätze in der Region.

 

Norbert Lerchl
RHI AG
  • Share
  • Share
Play
Norbert Lerchl

RHI AG ist ein Weltmarkt- und Technologieführer bei hochwertigen keramischen Feuerfestmaterialien. Die Feuerfestprodukte werden als hitzebeständige Auskleidung für Aggregate in der Stahl-, Zement-, Kalk-, Nichteisenmetalle-, Glas-, Energie-, Umwelt- und Chemieindustrie bei allen Hochtemperaturprozessen über 1.200 °C eingesetzt und sind nicht substituierbar.

Als Global Player mit österreichischen Wurzeln beschäftigt RHI AG weltweit rund 7.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an mehr als 30 Produktionsstandorten in Europa, Nord- und Südamerika, China sowie Indien und ist mit mehr als 70 Vertriebsstandorten auf vier Kontinenten vertreten. In Österreich befinden sich das Headquarter, das weltweite Forschungszentrum sowie fünf Produktionsstandorte. Einer davon ist der Rohstoff- & Produktionsstandort Hochfilzen.

Newsletter abonnieren